SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

3. Kreisklasse Stade - 12. Spieltag - 01.11.13

MTV Wangersen - SG Freiburg/Oederquart 1:6

 

Die weite Reise hat sich gelohnt. Nach einem mageren 0:0 zur Halbzeit wurde in der zweiten Hälfte aufgedreht und ein Kantersieg eingefahren!

 

Tor:                                                                            L.Starke

Abwehr:                                                     B.Lenden - M.Raap - M.Viemann

Mittelfeld:                             H.Umlandt- D.Gerdts - N.Tiedemann(D.Kaschewski) - H.Mahler

Angriff:                                             S.v.Reith(J.Tiedemann) - S.Albrecht - S.Fischer

                                                                    

Die erste Hälfte versprach nicht viel Sehenswertes. Wenige Chancen auf beiden Seiten und viel Mittelfeldgeplänkel. Die wenigen Offensivaktionen von uns wurden nicht konsequent genug zum Abschluss gebracht. In der Defensive brannte jedoch auch nichts an.

 

Halbzeitstand 0:0!

 

In der zweiten Hälfte dann ein komplett anderes Spiel von uns. Direkt nach Wiederanpfiff fiel H.Umlandt der Ball ca. 20 Meter vor dem gegnerischen Tor vor die Füße. Er nahm sich ein Herz und hielt einfach mal drauf. Traumtor! Rechter oberer Winkel mit Innenpfosten - unhaltbar.

 

Damit war der Knoten geplatzt. Angetrieben von den extrem laufstarken zentralen Mittelfeldspielern N.Tiedemann und D.Gerdts kamen wir nun immer besser ins Rollen!

 

D. Gerdts war es dann auch, der das 2:0 erzielen konnte. Auf der rechten Seite mit einem seiner Solo-Läufe holte er zur Flanke aus, diese fand jedoch keinen Mitspieler, sie senkte sich unhaltbar über den Keeper direkt in die Maschen.

 

Vom Gastgeber war jetzt nicht mehr viel zu sehen und wir blieben stets gefährlich. S.v.Reith wurde frei vorm Torwart zurückgepfiffen wegen angeblichen Abseits - wofür sich der Schiedsrichter später entschuldigte, S.Fischer vergab nach Pass von H.Mahler frei vorm Tor usw.

 

Doch auch diese Aktionen konnten uns heute nicht aus dem Tritt bringen. Im Gegenteil: Nach Zuspiel von H.Umlandt erzielte S.Fischer mit einem Drehschuss das 3:0. Das Spiel war damit entschieden.

 

Der Mitte der zweiten Hälfte eingewechselte J.Tiedemann überzeugte durch starken Einsatz. Er machte deutlich, dass er in die Startelf will. Exemplarisch dafür die nächste Szene: Er erkämpft sich den Ball in der eigenen Hälfte, macht sich auf den Weg nach vorne und spielt auf den ansonsten unauffälligen S.Albrecht. Dieser blockt den Gegenspieler und lässt den Ball durchlaufen, wo J.Tiedemann den Ball nach Sprint übers halbe Feld direkt auf Tor zog und zum 4:0 verwandelte. Den ersten Saisontreffer hat er sich verdient!

 

Aber es war noch lange nicht Schluss. Der fast an jeder Offensivaktion beteiligte D.Gerdts schoss einen Freistoß aus der eigenen Hälfte in den gegnerischen Strafraum. Dieser war jedoch zu lang für die Stürmer. Aber auch der Torwart unterschätzte den Ball. Dieser sprang vor ihm auf und dann über ihn ins Tor. 5:0! Klarer Torwartfehler, aber für den Ausgang des Spiels nicht mehr ausschlaggebend.

 

Auf unserer Seite ein gerade defensiv sehr starker Auftritt in der zweiten Hälfte. Die Dreierkette mit einem sehr sehr starken B.Lenden, der sich zu einem starken Rückhalt für die I.Herren entwickelt, stand stets sicher und auch die beiden Außen im Mittelfeld, H.Mahler und H.Umlandt machten es dem Gegner durch ihren Einsatz und ihre Laufstärke sehr schwer.

 

Leider konnte jedoch die Null nicht gehalten werden. Nach einer Flanke sah Keeper L.Starke unglücklich aus und der Gastgeber kam zum Ehrentreffer.

 

Den Schlusspunkt konnten jedoch erneut wir setzen. S.Fischer nach Vorlage von D.Gerdts traf zum 6:1 Endstand!

 

Ein absolut verdienter Sieg. Dies war bereits der dritte Dreier in Folge! 

 

Nun gilt es, am kommenden Freitag (08.11.13) um 20:00 Uhr "Am Bassin" gegen Mulsum/Kutenholz III die Siegesserie fortzusetzen.

 

 

(Bericht verfasst: S.Albrecht)

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!