SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

5. Kreisklasse Stade - 1. Spieltag - 09.08.13

SG Freiburg/Oederquart II – NoKi in Action II 3:3

 

Am ersten Spieltag der neuen Saison war die neu gegründete zweite Vertretung von NoKi in Action zu Gast “Am Bassin“.

Einige Stammkräfte unserer II. Herren konnten an diesem Tage terminbedingt nicht am Saisonstart teilnehmen. Trotzdem konnte eine schlagkräftige und motivierte Mannschaft aufs Feld geschickt werden.

 

Tor:                                                                                                    O. Jahnke

Abwehr:                                                                      J.v.Allwörden (M.Viemann) - I.v.d.Reith - M.Otto                                            

Mittelfeld:                                 J.v.d.Fecht (J.Radebach) – M.Raap - M.Burwieck - H.Mahler - T.Henning (D.Kaschewski)

Sturm:                                                                                             T.Hilk – N.Vietzen

 

Trotz zahlreicher hochkarätiger Torchancen und drückender Überlegenheit auf Freiburger Seite, konnte der Gast aufgrund individueller Fehler mit 0:2 in Führung gehen.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte unsere II. durch einen berechtigten Foulelfmeter, den J.v.d.Fecht souverän verwandelte, den Anschlusstreffer herstellen.

Somit ging es mit einem Rückstand in die Halbzeit. Aufgrund des Spielverlaufs hätte jedoch unsere II. die Führung mehr als verdient gehabt.

 

In Halbzeit zwei bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern das gleiche Bild. Die II. machte dort weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Kurz nach Wiederanpfiff war es N.Vietzen, der eine der zahlreichen Chancen zum zwischenzeitlichen 2:2 nutzen konnte.

Kurze Zeit später gab es einen weiteren, diesmal jedoch zweifelhaften Foulelfmeter an H.Mahler, den J.v.d.Fecht diesmal jedoch vergab.

Nach einer viertelstündigen etwas ruhiger werdenden Partie war es schließlich nach einer Standartsituation der kurz zuvor eingewechselte J.Radebach, der den zweiten Ball volley ins Netz beförderte.

Nach dem Führungstor schien der Sieg unter Dach und Fach, es wurde jedoch versäumt, den Sack zuzumachen.

 

Und wer vorne nicht die Tore macht, wird hinten bestraft. NoKi in Action II konnte kurz vor Schluss den äußerst schmeichelhaften Ausgleich erzielen.

 

Vorzeitig den Platz verlassen musste aufgrund einer Roten Karte N.Vietzen und einer Ampelkarte I.v.d.Reith.

 

 

 

Zum ersten Auswärtsspiel muss unsere II. am kommenden Freitag, den 16.08.13 um 20:00 Uhr  in Fredenbeck gegen deren II. Vertretung antreten.

 

(Bericht verfasst: S.Albrecht/J.Radebach)

 

 

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!