SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

3. Kreisklasse Stade - 5. Spieltag - 12.09.13

SG Freiburg/Oederquart - Oste/Oldendorf II 1:2

 

In dieses Spiel gingen wir mit folgender Aufstellung:

 

Tor:                                                                                            L.Starke

Abwehr:                                                                M.Viemann - J.Radebach - B.Lenden(M.Witt)

Mittelfeld:                                   H.Mahler- D.Gerdts - N.Bukowski - N.Tiedemann(J.Tiedemann) - A.Sieb(R.Brendel)

Angriff:                                                                            S.Albrecht – S.Fischer

 

Nach zuletzt ganz schwachem Auftritt in Wiepenkathen war dies wieder ein ordentlicher Auftritt. Gegen den ungeschlagenen Gast konnten wir das Spiel über die gesamte Spieldauer offen halten.

 

In der ersten Halbzeit konnten sich beide Mannschaften einige Chancen erspielen, diese jedoch nicht erfolgreich verwerten. Kurz vorm Halbzeitpfiff dann doch noch ein Treffer: D.Gerdts bekommt auf Höhe der Mittellinie den Ball und kann eigentlich alles machen, nur nicht 50 Meter zur eigenen Torauslinie laufen und den Ball völlig unnötig zur Ecke klären.

Aus diesem Eckstoß folgte das 0:1!

 

In der zweiten Hälfte konnten wir den Druck erhöhen und die Spielanteile verschoben sich nach und nach zu unseren Gunsten. Folgerichtig fiel der Ausgleichstreffer durch S.Fischer. Er konnte den langen Ball aus dem Mittelfeld sehr schön und unhaltbar zum Ausgleich verwerten.

Im Gefühl das Spiel jetzt komplett drehen zu können, wurde direkt nach Wiederanpfiff zu wild und undiszipliniert agiert und die Gäste konnten erneut in Führung gehen.

 

Daraufhin entwickelte sich dann mehr oder weniger ein Spiel auf ein Tor. Bis zum 16er konnten wir auch teilweise gute Kombinationen zeigen, der letzte Pass sollte aber nicht mehr gelingen bzw. die Abschlüsse ihr Ziel nicht treffen.

 

Somit blieb es beim 1:2. Kein schlechter Auftritt, nur das Glück trägt derzeit nicht unsere Farben. Dieses gilt es daher in den nächsten Spielen weiter zu erzwingen und dann werden auch wieder bessere Ergebnisse folgen.

 

Erwähnenswert sind wieder unsere A-Jugendlichen, die uns regelmäßig aushelfen und ihre Sache bisher immer sehr, sehr ordentlich gemacht haben.

 

Nächstes Spiel am Sonntag (22.09.13) um 13:00 Uhr in Assel gegen Drochtersen/Assel VI.

 

 

(Bericht verfasst: S.Albrecht)

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!