SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

3. Kreisklasse Stade - 3. Spieltag - 30.08.13

SG Freiburg/Oederquart - TSV Buxtehude-Altkloster

 

In das Topspiel, Zweiter gegen Erster, gingen wir vor ordentlicher Kulisse (vielen Dank :) mit folgender Aufstellung:

 

Tor:                                                                                                   L.Starke

Abwehr:                                                                     M.Viemann - J.Radebach - B.Lenden

Mittelfeld:                                             H.Mahler(A.Sieb) - D.Gerdts - N.Bukowski - N.Tiedemann - D.Kaschewski

Angriff:                                                                            S.Albrecht – J.Tiedemann(L.Kaschewski)

 

Die Gäste traten nach drei Siegen in drei Spielen selbstbewusst auf und nahmen zunächst das Heft in die Hand. Sie spielten einen gekonnten Ball bis hin zum Strafraum, dann aber fehlte die letzte Genauigkeit bzw. Durchschlagskraft um gefährliche Torchancen zu kreieren.

 

Es entwickelte sich im Laufe der ersten Halbzeit ein ordentliches Spiel mit ausgeglichenen Spielanteilen. Die klareren Torchancen hatten jedoch wir. Der heute schwach agierende S.Albrecht vergab jedoch zweimal aus aussichtsreicher Position. Der Gästetorwart konnte die Schüsse jeweils gut parieren.

 

So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

Auch in Hälfte zwei verlief das Spiel recht ausgeglichen. Gute Einschussmöglichkeiten waren auf beiden Seiten jedoch Mangelware. So wurde das Spiel letztendlich durch ein glückliches Tor der Gäste entschieden. Nach Freiburger-Ballverlust in der Offensive versuchte ein Gästespieler sein Glück und beförderte den Ball von der Seitenauslinie aus ca. 30m Entfernung in Richtung Tor. Gewollt oder nicht, der Ball schlug hinter dem überraschten L.Starke im rechten oberen Eck ein. Glück für Altkloster, Pech für uns!

 

Am Ende ein ärgerliches Ergebnis aus unserer Sicht, aber kein unverdienter Sieg für den Gast. Ein Unentschieden wäre jedoch auch gerecht gewesen.

 

Der Rückschlag kann nächsten Samstag, den 07.09.13, wieder wettgemacht werden. Dann geht es um 18:00 Uhr gegen Wiepenkathen III (gespielt wird auf dem Sportplatz am Tennisplatz) um die nächsten drei Punkte.

 

 

 

(Bericht verfasst: S.Albrecht)

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!