SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

5. Kreisklasse Stade - 5. Spieltag - 13.09.13

 

Beim Auswärtsspiel gegen die bisher punktlosen Mulsumer war die Marschroute für uns klar: Alles andere als ein Sieg und die Verteidigung der Tabellenspitze wäre eine herbe Enttäuschung. Da Frank Hölzer kurzfristig beruflich passen musste, füllte der eigentlich als Zuschauer mitgereiste Stefan Fischer unseren Kader auf. Wir spielten mit folgender Aufstellung:


Tor:                                                               O.Jahnke

Abwehr:                                        M.Otto, I.v.d.Reith, J.v.Allwörden

Mittelfeld: M.Witt, A.Kruse(58. S.Fischer), M.Burwieck, H.Umlandt, E.Karadag(46. A.Akbulut)

Sturm:                                              T.Hilk, L.Burfeindt(74. R.Grell)

 

Wir erwischten einen Start nach Maß: Bereits in der 3. Spielminute konnte der Keeper von Mu/Ku einen Schuss von E.Karadag nur abklatschen lassen und L.Burfeindt stand dann da, wo ein Stürmer stehen muss und versenkte die Kugel zum 1-0 für F/O II.

Dann plätscherte das Spiel allerdings erstmal dahin und wir stellten uns auch nicht besonders clever an. Wie in der E-Jugend rannten alle Spieler zum Ball, anstatt das Spiel breit zu machen und über die Außenpositionen vernünftige Angriffe zu fahren. Dazu kamen wieder viele individuelle Fehler, die Mu/Ku ab und an gefährlich in unsere Tornähe kommen ließ. Zum Glück hatte Libero I.v.d.Reith einen guten Tag und konnte die Fehler der Vorderleute ausbügeln.

Nach 30 Minuten aber mal wieder ein guter Angriff von uns. T.Hilk dringt über links in den Strafraum ein und wird dann gefoult. Unstrittiger, klarer Elfer für F/O! Aber wer soll schießen? T.Henning und Fechti nicht dabei und so schnappt sich M.Otto den Ball. Er war sich sehr sicher den Elfer zu verwandeln, aber was passiert: Er schaufelt den Ball hoch über das Tor... Das hätte die beruhigende 2-0 Führung sein müssen, war es aber nicht und so blieb es eng und zur Pause stand es nur 1-0 für F/O II.


Zu Beginn der zweiten Hälfte zogen wir das Spiel dann endlich vernünftig auf und so erarbeiteten wir uns eine Großchance nach der anderen. Leider konnten M.Otto, M.Burwieck, H.Umlandt und co selbst die Dinger Marke 100% nicht verwerten. Das alte Problem mit der Chancenverwertung wird uns wohl ewig verfolgen...

Wir spielten aber weiter gut nach vorne und in der 70. Minute dann endlich das erlösende 2-0: Freistoß H.Umlandt und der eingewechselte Abu Akbulut macht nach über 2 Jahren Pause vom Fußball per Kopf das wichtige Tor.

Nur 2 Minuten später die endgültige Entscheidung: M.Burwieck und S.Fischer mit einem schönen Doppelpass, Ball scharf zum "kurzen Pfosten" und wieder ist Abu zur Stelle und markiert das 3-0. Doppelpack von Abu!!! Wenn er so weiter macht, werden wir noch viel Freude an ihm haben ;-)


Jetzt waren die 3 Punkte unter Dach und Fach. Bemerkenswert ist noch, dass alle 14 eingesetzten Teilnehmer ohne gelbe Karte blieben. Das ist für F/O II ja wirklich nicht normal ;-)


So, das war das neueste vom Tabellenführer :-)

 

 

Beicht verfasst: I.v.d.Reith

 

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!