SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

3. Kreisklasse Stade - 17. Spieltag - 23.03.14

Buxtehude-Altkloster - SG Freiburg/Oederquart 4:0

 

Tor:                                                                         L.Starke

Abwehr:                             B.Lenden (H.Umlandt) – J.Radebach - U.Sivanesan

Mittelfeld:                 N.Bukowski – D.Gerdts – M.Viemann - H.Mahler – N.Tiedemann (A.Kruse)

Angriff:                                                 S.v.Reith (S.Fischer) – S.Albrecht

 

Einen ernüchternden Sonntagnachmittag erlebten wir am heutigen Tage im Jahnstadion in Buxtehude. Mit dem Ziel angereist, zum direkten Konkurrenten in der Tabelle aufzuschließen, kassierten wir stattdessen eine ordentliche Klatsche.

 

Die Gastgeber begannen mit hohem Tempo und starkem Laufspiel und stellten uns vor einige Probleme. Sie ließen Ball und Gegner, also uns, gut laufen und waren von Anfang an spielbestimmend, wenn auch vorm Tor nicht zwingend gefährlich.

Nach ca. 20 Minuten kamen wir jedoch besser ins Spiel und konnten auch einige Offensivaktionen fahren.

Die besten Chancen durch D.Gerdts (20m alleine vorm Tor) und H.Mahler (Schuss aus 16m) sowie einige gute Standartgelegenheiten konnten wir jedoch nicht nutzen.

 

Und in der Defensive fiel nach einigen unglücklichen Klärungsversuchen das unnötige, aber trotzdem verdiente 0:1. So ging es dann auch in die Halbzeit.

 

In Halbzeit zwei war dann fast nur noch Altkloster am Zug. So vielen bereits kurz nach Wiederanpfiff die Treffer zum 0:2 und 0:3.

 

Wir liefen nun fast nur noch hinter her, der Gastgeber zeigte jedoch auch ein sehr gutes Laufspiel. Sie waren konditionell fit und wurden immer passsicherer.

 

Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann noch das 0:4. Wir kamen zu keinen nennenswerten Möglichkeiten mehr.

 

Das war heute eine verdiente Niederlage gegen einen starken Gegner.

 

 

Am Freitag (28.03.14) um 20:00 Uhr "Am Bassin" gegen Schlusslicht Wiepenkathen III gilt es nun, wiedermal drei Punkte einzufahren.

 

 



Bericht verfasst: S.Albrecht

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!