SG Freiburg/Oederquart seit 1974
  SG Freiburg/Oederquart        seit 1974 

3. Kreisklasse Stade - 20. Spieltag - 11.04.14

SG Freiburg/Oederquart - SV Drochtersen/Assel VI 0:1

Tor:                                                                         S.v.Reith

Abwehr:                                    B.Lenden (J.v.d.Fecht) - N.Marx - M.Viemann

Mittelfeld:   N.Bukowski - D.Gerdts - M.Raap - H.Mahler – N.Tiedemann (D.Kaschewski)Angriff:                                 S.Fischer (U.Sivanesan) – S.Albrecht

 

Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche, wollten wir in diesem Spiel in die Erfolgsspur zurückfinden.

 

Es entwickelte sich nach und nach ein Spiel auf ein Tor. Wir konnten das Spiel absolut bestimmen, uns jedoch am Anfang des Spiels keine klaren Tormöglichkeiten erspielen.

 

So war es dann Mitte der ersten Halbzeit ein Gästespieler, der bereits früh im Spiel das Tor des Tages erzielen konnte. Er bekam den Ball in unserer Hälfte und zog aus 30 Metern einfach mal ab. Die Kugel senkte sich unhaltbar für Keeper S.v.Reith in die linke obere Ecke.

 

Nach dem Gegentreffer spielten wir entschlossener nach vorne und konnten uns bis zur Pause einige sehr gute Chancen erspielen. Allein M.Raap hatte zweimal die Möglichkeit alleine vorm Torwart, konnte diese aber nicht nutzen.

 

In der Halbzeit stellten wir dann um. Ein Verteidiger ging vom Platz, da der Gast kaum in die Offensive kam und ein dritter Stürmer wurde gebracht.

 

Nun war es ein Anrennen auf des Gegners Gehäuse. Drochtersen/Assel war lediglich durch 1-2 Konter gefährlich, wir hingegen bekamen noch etliche Einschussmöglichkeiten. Doch entweder standen wir uns selber im Weg oder der gute Torwart konnte parieren. Selbst klarste Möglichkeiten konnten wir nicht nutzen.

 

Wie im Spiel in der Vorwoche gegen Tabellenführer Oste/Oldendorf belohnten wir uns nicht mit Toren für unser recht ordentliches Spiel. Zu allem Überfluss vergab H.Mahler noch einen Elfmeter.

 

Diese Niederlage ist mindestens genauso unnötig und frustrierend, wie die in der Woche, da anhand des Spielverlaufes ein deutlicher Sieg für die SG hätte rausspringen müssen

 

 

Nächstes Spiel am Freitag (25.04.14) um 20:00 Uhr in Wischhafen gegen die zweite Vertretung von Do/Wi.

 



Bericht verfasst: S.Albrecht


 

 

Willkommen bei der

seit 1974

Besucher seit 17.08.13!